Philosophie

„Der Schlüssel zur Veränderung liegt im Erkennen und Eingestehen unserer Bedürfnisse.“

Mein Ansatz ist bestimmt durch eine partnerschaftliche, lösungs- und ressourcenorientierte Vorgehensweise. Dabei ist ihr individueller Findungs- und Veränderungsprozess der Kern jeglichen Handelns.
Ich biete Ihnen Beratung, Coaching und Therapie an, sowie ein vielfältiges Angebot an Seminarinhalten.

Therapie

Ich arbeite nach verhaltenstherapeutischen Prinzipien und orientiere mich am aktuellen Stand der Therapieforschung.

In der modernen Verhaltenstherapie gehen wir davon aus, dass prägende Erfahrungen, ganz besonders Beziehungserfahrungen mit wichtigen Bezugspersonen, die entscheidende Rolle für unsere individuelle Entwicklung spielen.

Auch wenn unser Bewusstsein etwas anderes beabsichtigt, steuern diese Lernerfahrungen, wie wir fühlen, was wir denken, wie unser Körper reagiert, und wie wir uns verhalten. Viele dieser unbewusst und automatisch ablaufenden Reaktionsweisen waren in unserer Biografie überlebenswichtig und bleiben uns erhalten, auch wenn sich unsere Lebenssituation längst verändert hat.

Dies führt häufig zu aktuellen Beschwerden und manchmal auch zu Symptomen. In der modernen Verhaltenstherapie analysieren wir daher wichtige Reaktionsmuster aus der Vergangenheit sehr genau. So kann geprüft werden, ob sie heute noch sinnvoll sind oder durch andere, besser funktionierende Lösungen ersetzt werden müssen. Dies ist ein wichtiger Prozess, der neue Erfahrungen ermöglicht und so dabei hilft, Beschwerden und Symptome zu reduzieren.
Meine eigenen Erfahrungen in Leitungspositionen helfen mir dabei, die Herausforderungen Ihres Berufsalltags, aber auch Ihres Privatlebens, zu verstehen.

Kennzeichnend für das verhaltenstherapeutische Vorgehen ist …

  • Ausrichtung an Ihren eigenen Zielvorstellungen: Sie bestimmen, was Sie verändern wollen.
  • Pragmatisch: konkrete Herausforderungen oder Probleme, ganz konkrete Verhaltensweisen sind im Zentrum unseres Vorgehens.
  • Lösungsorientiert: neue Verhaltensweisen werden erprobt und übernommen.
  • Immer im Hier und Jetzt: Sie und Ihr aktuelles Lebensumfeld bestimmen die konkreten Inhalte.
  • Den ganzen Menschen einbindend: die Summe Ihrer Gefühle, Ihrer Gedanken, Ihres Verhaltens und ganz wichtig: wie all dies in Ihrem Körper seit jeher verankert ist.

Aber auch in der Verhaltenstherapie sind für den nachhaltigen Therapieerfolg biografische, teilweise sehr lange zurückliegende Ereignisse und Erfahrungen von großer Bedeutung. Gemeinsame erarbeiten wir ein Modell Ihrer Problematik, definieren die Ziele der Veränderung und greifen methodisch auf Verschiedenes zurück, um Ihre zugrundeliegenden Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern:

  • Selbstbeobachtung
  • Verhaltensanalyse
  • Aktivitätenaufbau
  • Rollenspiel
  • Imaginationen
  • Entspannungs- und Achtsamkeitsverfahren
  • Expositionen
  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocressing) bei der Traumabewältigung

So erreichen Sie eine Veränderung des Denkens, Fühlens und Handelns. Zusätzliche Informationen und der ständige Austausch über die therapeutische Vorgehensweise helfen Ihnen, sich und andere Menschen besser zu verstehen. Dazu ist auch Ihre aktive Mitarbeit zwischen den therapeutischen Sitzungen erforderlich.

Coaching

Die Anforderungen und die Geschwindigkeit in unserer Gesellschaft haben so rasant zugenommen, dass wir uns oft gar nicht mehr die Möglichkeit zum Innehalten geben (können). Durch meine langjährige Tätigkeit als Personalleiter in unterschiedlichen Unternehmen kenne ich den stetig steigenden Druck, die zunehmenden Anforderungen und auch Herausforderungen für Mitarbeiter, Führungskräfte, Menschen, die viel Verantwortung tragen.

In wenigen, sehr strukturierten Coaching-Sitzungen geht es daher darum, Ihrer Person wieder den notwendigen Raum zu geben und Ihr Potential zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit voll auszuschöpfen.

Oft spielen frühe Erfahrungen – unsere Prägungen oder psychische Schemata – eine außerordentlich wichtige Rolle: sie sind zum einen Quelle unserer Stärken, unserer Kompetenzen und gleichzeitig haben wir manchmal das Gefühl, uns selbst im Weg zu stehen. Daher arbeiten wir diese Schemata heraus, um sie zu verstehen und später verändern zu können. Zudem identifizieren Sie Ihre Energiequellen und verstärken diese.

Coaching ist hilfreich bei folgenden Herausforderungen

  • Persönliche Standortbestimmung und Weiterentwicklung
  • Weiterentwicklung von Führungskompetenz
  • Verfeinerung von Sozialkompetenz (Kommunikation und Miteinander)
  • Aufbau von Widerstandskraft in Stresssituationen und als Burn-Out-Prophylaxe
  • Psychische Belastungen und Erschöpfungszustände bis hin zu Burn-Out Erscheinungen
  • Lösung von unterschiedlichsten zwischenmenschlichen Problemen und Konflikten

Coaching-Sitzungen kann ich in meinen Räumlichkeiten oder an Ihrem Arbeitsplatz durchführen.

Seminare

Schon seit vielen Jahren sprechen wir davon, dass alles im Wandel ist. Jetzt sprechen wir davon, dass dieser Wandel immer noch schneller geworden ist. Und das ist wahr! Die aktuellen und noch bevorstehenden Veränderungen in unserer Arbeitswelt sind atemberaubend.

Und wir müssen agil sein: im Denken, im Handeln, im Entscheiden, im Fühlen. Bei allem! Dies wird – und zu oft ist es das schon – vielerorts ein echter Stresstest für den Menschen und die Organisation um den Menschen herum.

Daher stelle ich bei meinen Trainings und Moderationen immer den Menschen und seine Bedürfnisse in den Vordergrund. Der Weg über das Erfahren und die Einsicht ist der Königsweg zur nachhaltigen Veränderung und zum Lernen, ein Leben lang.

Meine Trainings- und Beratungsfelder sind

  • Gesundheitsberatung am Arbeitsplatz
  • Führungskräftetrainings
  • Management Programme
  • Teamentwicklung
  • Change-Management Training
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Workshopmoderation
  • Change Management Beratung
  • Change Management Projektleitung

Da ich oft in sehr schwierigen Situationen in ein Unternehmen gerufen werden, erhalten Sie Kundenreferenzen nur auf Anfrage.